From Halle With Love X Labelnacht

FHWL

FHWL

Dass sich in Halle „ordentlich was tut“, spürt man mittlerweile auch über die Grenzen Halles hinaus. Hier und da sprießen Projekte und Zusammenschlüsse aus dem Boden, die einen großen Teil zur Hallenser Musikkultur beitragen. Sie sind neben Händel, Theater und Oper zwischen Marktplatz, Peißnitz und Riveufer ein nicht zu unterschätzender Happen „Halle an der Saale“. Ein Meilenstein scheint da auch die Genehmigung der Stadt Halle gewesen zu sein. Die Stadt gestattete die Ausrichtung von Openairs an von ihr vorher frei gegebenen Örtlichkeiten unter bestimmten Auflagen. Immerhin, ein vorsichtiger Anfang. Halle goes spontaneous… 

Besonders die Projekte
und Zusammenschlüsse klingen vielversprechend. So stecken eine Hand voll
Enthusiasten eine Menge Fleiß und Herzblut in das erst 2013 gegründete Label
für elektronische Musik „
From Halle With Love“ (FHWL). Eine Plattform bieten ist das, was man hier möchte. Halle öffnen, eine Brise versprühen, auf
einen musikalischen Rundgang einladen – die Stadt spüren, hören, Augenaufschlag,
staunen.  Dass es reichlich Potential,
Nachwuchs und Label-Sympathisanten in Halle gibt, bescheinigt die schnell
wachsende Podcast-Zahl des jungen Labels. Ausschließlich Musik
From Halle With
Love
. So kann man mittlerweile auf den FHWL-Poddi #10 zurückblicken –
zusammengestellt von den in Halle beheimateten
Monkey Safari. Sie haben hier
ein paar besondere Saalekirschen zusammengetragen.
Auf ihrer Agenda stehen unter anderem
Super Flu, Ole Biege, Illy Noize, Ron
Flatter
, Seth Schwarz, Mike Okay, Casimir von Oettingen…es sprudelt nur so vor
sich hin.

Zum Thema Sprudeln: Am
30.10.2013 gibt sich das junge Label FHWL im Hallenser Charles Bronsen die
Klinke in die Hand. Es wird an diesem Abend gewaltig sprudeln und spritzen. Die
erste Labelnacht mit unseren Freunden Casila (Casimir von Oettingen & Mila
Stern
) sowie Dejot Funkowski, Re&Wind und die Electronic Weed Crew wird
sicher ein entzückendes Fest. Sollte sonst noch irgendwo was laufen – vergesst
es. Im Charles Bronsen wird die Hütte brennen. Und im Himmel ballen sich die
Rauchzeichen – From Halle With Love! Hier geht’s zum Check-in! Wir freuen uns für das junge Label und
wünschen Euch von Herzen nur das Beste.

 

via Richard Bohn

via Richard Bohn


Leave a Facebook Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>